absagen

* * *

ab|sa|gen ['apza:gn̩], sagte ab, abgesagt <tr.; hat:
1. nicht stattfinden lassen:
ein Fest absagen.
Syn.: absetzen.
2. (eine Zusage, etwas Vereinbartes) rückgängig machen /Ggs. zusagen/: sie sagte ihren Besuch ab; <auch itr.> ich musste [ihr] leider absagen.

* * *

ạb||sa|gen 〈V.; hat
I 〈V. tr.〉 etwas \absagen mitteilen, dass etwas nicht stattfindet ● eine Versammlung, Veranstaltung \absagen; einen Termin, eine Vereinbarung \absagen
II 〈V. intr.〉
1. die Beteiligung an etwas ablehnen
2. die Anmeldung für etwas zurückziehen
● er hat im letzten Augenblick abgesagt; →a. abgesagt

* * *

ạb|sa|gen <sw. V.; hat:
1. nicht stattfinden lassen:
eine Veranstaltung, das Training a.
2. (von einem Vorhaben) mitteilen, dass es nicht stattfindet:
seinen Besuch, die Teilnahme a.
3. jmdm. mitteilen, dass etw. Vereinbartes nicht stattfindet:
ich habe dem Mann, mit dem ich mich treffen wollte, abgesagt.
4. (geh.) etw. aufgeben, einer Sache entsagen:
dem Alkohol a.

* * *

ạb|sa|gen <sw. V.; hat: 1. nicht stattfinden lassen: eine Veranstaltung, das Training a. 2. (von einem Vorhaben) mitteilen, dass es nicht stattfindet: seinen Besuch, die Teilnahme a. 3. jmdm. mitteilen, dass etw. Vereinbartes nicht stattfindet: ich habe dem Mann, mit dem ich mich treffen wollte, abgesagt; dass ... Marion für den Abend a. musste (Baum, Paris 95). 4. (geh.) etw. aufgeben, einer Sache entsagen: dem Alkohol a.; sich entschließen muss man und allem Zweifelmut a. (Th. Mann, Hoheit 235). 5. (Rundf.) die ↑Absage (2) machen, sprechen.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Absagen — Absagen, verb. reg. Es ist, I. Ein Activum. 1) Eine getroffene Abrede widerrufen, eine bestellte Sache aufsagen. Eine bestellte Arbeit absagen. Einen Besuch absagen lassen. Die Versammlung absagen. 2) † Einem etwas absagen, es ihm absprechen, nur …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • absagen — V. (Mittelstufe) erklären, dass eine Veranstaltung nicht stattfinden wird Synonyme: canceln, absetzen Beispiel: Das Konzert wurde wegen der Erkrankung des Sängers abgesagt. Kollokation: eine Konferenz absagen absagen V. (Aufbaustufe) jmdm.… …   Extremes Deutsch

  • Absägen — Absägen, verb. reg. act. mit der Säge absondern. Einen Ast, einen Baum, ein Glied absägen. Daher die Absägung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Absägen — (Chir.), s. Amputation …   Pierer's Universal-Lexikon

  • absagen — ↑canceln …   Das große Fremdwörterbuch

  • absagen — [Network (Rating 5600 9600)] …   Deutsch Wörterbuch

  • absägen — V. (Oberstufe) ugs.: jmdn. von seinem Posten entfernen Synonyme: absetzen, entlassen, abschießen (ugs.), abservieren (ugs.) Beispiel: Der Direktor hat den alten Mitarbeiter abgesägt und ein junges Mädchen eingestellt …   Extremes Deutsch

  • absägen — auf die Straße setzen (umgangssprachlich); entbinden; freistellen; (eiskalt) abservieren (umgangssprachlich); rausschmeißen (umgangssprachlich); zur Tür rauskehren (umgangssprachlich); rauswerfen ( …   Universal-Lexikon

  • absägen — ạb·sä·gen (hat) [Vt] 1 etwas (von etwas) absägen etwas von etwas durch Sägen entfernen: einen abgestorbenen Ast absägen 2 jemanden absägen gespr; jemanden aus seiner Position entfernen, ihn entlassen <einen Politiker, einen Trainer… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • absagen — ạb·sa·gen (hat) [Vt] 1 etwas absagen mitteilen, dass etwas nicht stattfindet ↔ ankündigen <ein Konzert, eine Konferenz, seinen Besuch absagen>; [Vi] 2 (jemandem) absagen jemandem mitteilen, dass etwas Geplantes nicht stattfinden kann ↔… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.